günstigen Kredit aufnehmen

Kredit aufnehmen online – so geht`s:

    • Kredit bequem über das Internet beantragen
    • Zeitersparnis beim Kreditantrag
    • meist günstige Zinskonditionen
    • gute Vergleichbarkeit verschiedener Kreditangebote
    • Ratenhöhe und Laufzeit in der Regel frei wählbar
    • freie Verwendung des Kreditbetrags möglich
kostenloser Kreditvergleich

Dein Auto benötigt aufgrund eines Defekts schnellstmöglich eine Reparatur? Deine Waschmaschine hat den Geist aufgegeben? Du möchtest deiner Wohnung endlich den dringend notwendigen Anstrich verpassen? Oder möchtest du einfach nur spontan abschalten und kurzfristig verreisen? Dir fehlen dafür aber die finanziellen Mittel? Dann kannst du im Internet einen Kredit aufnehmen, mit dem du deine Wünsche recht schnell umsetzen kannst.

Inzwischen ist es kinderleicht, online einen Kredit aufzunehmen. Die Beantragung erfolgt schnell und unbürokratisch im Internet und due erhältst in der Regel schon nach kurzer Zeit eine Information über die Bewilligung oder Ablehnung deines Kreditantrags.

Wie du online einen Kredit aufnehmen kannst, welche Voraussetzungen für die Kreditaufnahme von Bedeutung sind und was du sonst noch rund um das Thema „Kredit“ wissen solltest, erfährst du hier. Außerdem kannst du bei uns einen Kreditvergleich durchführen und dir anhand deiner persönlichen Angaben verschiedene Angebote erstellen lassen.

 

Autokredit

Autokredite sind besondere zweckgebundene Ratenkredite. Gewährt werden sie zur Neuanschaffung eines Fahrzeugs oder auch für Umrüstung, Reparatur oder Ersatzteilbeschaffung. Der Fahrzeugbrief stellt die Sicherheit für den Kreditgeber dar, bei Zahlungsausfall kann das Fahrzeug eingezogen werden.
Hier klicken

Online Kredit

Der Onlinekredit ist im Prinzip ein herkömmlicher Ratenkredit, der im Internet beantragt wird. Lediglich die Vertragsunterlagen werden dem Kreditnehmer per Post zugesandt und von diesem mit seiner Unterschrift und weiteren Unterlagen mittels Post-Ident-Verfahren wieder an die Bank zurückgesandt.
Hier klicken

Kreditvergleich

Unser Vergleichsportal findet anhand der persönlichen Angaben eine Vielzahl an Kreditangeboten. Der Vergleich ist kostenlos und unverbindlich und liefert verschiedene Anbieter mit den unterschiedlichsten Konditionen.
Hier klicken

 

 

Was ist eigentlich ein Kredit?

Eigentlich weiß jeder, was ein Kredit ist. Es handelt sich bei der Kreditvergabe um ein Leihgeschäft. Der Kreditgeber (meist eine Bank) leiht dem Kreditnehmer eine bestimmte Summe Geld über einen festgelegten Zeitraum. Dabei möchten Kreditgeber natürlich auch Profit aus dem Leihgeschäft schlagen und berechnen deshalb Zinsen als Gegenleistung. Kreditgeber unterliegen bei Annahme des Kreditantrags der Pflicht zur Auszahlung, Kreditnehmer der Pflicht zur Rückzahlung.

Einen Kredit aufnehmen – Welche Kredite stehen zur Auswahl?

Die Gründe, warum du einen Kredit aufnehmen musst oder auch willst, sind mitunter sehr vielfältig.

Und genauso vielfältig sind auch die zur Auswahl stehenden Kredite. Eine Unterscheidung kann beispielsweise nach dem Verwendungszweck in Auto-, Umschuldungs- und Immobilienkredite getroffen werden – es handelt sich also um so genannte zweckgebundene Kredite. Weiterhin können Kredite nach Laufzeit, Kredithöhe oder auch Zinsen eingeteilt werden. Im Gegensatz zu den zweckgebundenen Krediten gibt es auch Kredite, die zweckfrei sind. Es handelt sich dabei um herkömmliche Ratenkredite zur freien Verwendung. Es gibt außerdem bonitätsabhängige Kredite oder auch Kredite ohne Schufa. Alle diese Kredite kannst du inzwischen nicht mehr nur bei einer Filialbank, sondern eben auch online beantragen.

Diese Voraussetzungen musst du erfüllen, um einen Kredit aufzunehmen

Um einen Kredit aufnehmen zu können, müssen einige Voraussetzungen erfüllt sein. Zwar gewichten die Banken die Kriterien für sich gelegentlich unterschiedlich, für eine Kreditgewährung sind aber die folgenden in aller Regel von Bedeutung:

  • Volljährigkeit des Antragstellers (und ggf. eines zweiten Kreditnehmers)
  • ausreichende Bonität des/der Kreditnehmer/s
  • fester Wohnsitz in Deutschland
  • Konto in Deutschland
  • regelmäßiges Einkommen (festes Arbeitsverhältnis)
Gerade bei Onlinekrediten erhöhen sich die Chancen auf einen positiven Bescheid mit einem festen Arbeitsverhältnis und unbefristetem Arbeitsvertrag.

Für Banken ist ein regelmäßiger Gehaltseingang neben einer positiven Schufa mit einer höheren Sicherheit verbunden.

Tipp zum Bonitätscheck:
Bevor du online einen Kredit aufnimmst, solltest du deine Schufa prüfen. Unter Umständen sind die Einträge veraltet. Mit einer Aktualisierung der Daten kannst du die Chancen auf eine positive Entscheidung der Bank erhöhen. Du kannst einmal pro Jahr deine Schufa-Akte kostenlos einsehen.

Diese Unterlagen musst du bereithalten, wenn du einen Kredit aufnehmen möchtest:

  • Gehaltsabrechnungen (in der Regel der letzten drei Monate)
  • Kontoauszüge als Nachweis über den Gehaltseingang
  • Kopie des Arbeitsvertrags
  • bei Selbständigen und Personen ohne Arbeitsverhältnis: Steuerbescheide
Es ist nicht unüblich, dass du bei der Beantragung eines Kredits Angaben zu deinem Arbeitgeber machen musst.

Die Banken möchten dies nur mit den von dir einzureichenden Gehaltsnachweisen vergleichen.

Du brauchst also keine Angst haben, dass dein Arbeitgeber von der Kreditbeantragung erfährt.

Datenschutz ist wichtig!
Alle Angaben, die du für den Kreditantrag machst, werden durch unsere Partner ausschließlich im Zusammenhang damit genutzt. Sie unterliegen strengen Richtlinien des Datenschutzes und werden über eine gesicherte Verbindung übertragen. Weiterhin unterliegen die Daten dem Bankgeheimnis.

Der Onlinekredit – Gute Alternative zum traditionellen Kredit

Zusätzlich zu den Filialbanken bieten auch immer mehr Direktbanken im Internet Kredite an. Von ihrer Struktur unterscheiden sich diese nicht von traditionellen Krediten. Einziger Unterschied ist die Abwicklung des Kreditgeschäfts, die fast ausschließlich über das Internet erfolgt.

Du führst vom Kreditvergleich bis zum Antrag alles im Internet durch. Lediglich die eigentliche Antragstellung nach dem Kredit-Vorentscheid erfolgt per Post. Dies ist zur Vermeidung von Täuschungen bei der Kreditaufnahme notwendig. Der Antrag muss von dir persönlich unterschrieben und zusammen mit allen notwendigen Unterlagen mittels Post-Ident-Verfahren an die Bank gesandt werden. Mit dem Post-Ident-Verfahren, welches deiner Identifizierung dient, wird möglichem Kreditbetrug vorgebeugt.

Die Vorteile eines Onlinekredits

Online Kredite aufnehmen bringt durchaus Vorteile. Sofern du auf persönliche Beratung verzichten kannst, profitierst du direkt vom wohl größten Vorteil: günstigen Zinsen. Meist sind Ratenkredite für einen bestimmten Verwendungszweck noch günstiger als frei verwendbare Kredite. Ein weiterer Vorteil: du sparst Zeit und bist zudem nicht an die Öffnungszeiten einer Bank gebunden. Inzwischen bieten auch Filialbank n ihren Kunden die Möglichkeit, online einen Kredit zu beantragen. Dies ist der zunehmenden Digitalisierung geschuldet und soll die Kunden natürlich dazu bewegen, weiterhin Kunde bei der Bank zu bleiben.

© 2018-2019 | Kredit aufnehmen -